Einsatzbekleidung

einsatzbekleidung1

Als Zweiteiler steht diese Einsatzbekleidung jedem Feuerwehrmitglied zur Verfügung. Sind dient als Schutz vor Hitze im Brandeinsatz aber auch gegen mögliche Verletzungen im technischen Einsatz. Die Einsatzbekleidung ist zweilagig ausgeführt. Zwischen der äußeren brandbeständigen und der Inneren Schicht ist eine wind- und wasserundurchlässige Membrane.

 

 

 

 

 

 

Schutzjacke

schutzjacke

schutzjacke1

Diese dient nicht nur als Wind und Nässeschutz. Sie ist am Brandeinsatz vor allem beim Innenangriff ein wirksamer Schutz gegen Hitzstrahlung.
Um die Sichtbarkeit im Dunkeln zu gewährleisten ist die Schutzjacke mit reflektierenden Streifen versehen.

 

 

Einsatzstiefel

Einsatzstiefel neu

Diese sind bei allen Arten von Einsätzen ein unverzichtbarer Teil der Ausrüstung. Sie haben eine durchtrittsichere, öl- und säurebeständige Sohle sowie eine Stahlkappe im Zehenbereich.

 

 


Einsatzhandschuhe

einsatzhandschuhe

Auch die Handschuhe sind ein Muss bei jedem Einsatz. Die Handschuhe müssen neben dem Schutz vor Schnittverletzungen und Hitzeeinwirkung trotzdem noch ein gewisses Tastgefühl ermöglichen.

 

 

Helm

Der Helm hat sich in den letzten Jahren vom allseits bekannten Aluminium „Spinnenhelm“ zu einem hochtechnischen Teil der Schutzausrüstung geändert. Er besteht heute aus einer hochfesten und brandbeständigen Kunststoffschale mit einem einstellbarem Innenleben. Weiters ist er mit einem Nackenschutz und mit einem herunterklappbarem Visier versehen.